Von einem Tag auf den anderen sprang das Auto nicht mehr an. Ein Neues musste dringend her. Die notwendige neue Küche wurde ein wenig teurer als geplant. Und als der Fernseher kaputt ging, war der neue als Sonderangebot nur zeitlich begrenzt erhältlich. Alles halb so schlimm, wenn man in der Lage ist, für spontane Anschaffungen Kredite aufzunehmen. Doch haben Sie noch den Überblick, bei welcher Bank Sie welchen Kredit in Anspruch genommen haben? Wahrscheinlich gab es zu den damals jeweils aktuellen Konditionen vermeintlich günstige Kreditangebote. Dann sind Sie vermutlich auch Kunde bei verschiedenen Banken.

Sie haben also mehrere Kreditverträge mit unterschiedlichen Laufzeiten und Konditionen. Dadurch entsteht für Sie ein großer Aufwand. Sie müssen die unterschiedlichen Laufzeiten im Auge behalten. Sie müssen daran denken, dass mehrere Raten von Ihrem Konto abgehen. Und Sie zahlen Zinsen. Wie viel hängt selbstverständlich vom vereinbarten Zinssatz ab. Bei den Zinsen lohnt es sich aber, genau hinzusehen. Denn Zinsen sind nicht gleich Zinsen. Im Lauf der Zeit ändern sich die Konditionen – der Begriff Niedrigzinsphase ist Ihnen doch sicherlich bekannt?

Wenn Sie nun Ihre Kreditraten jeden Monat zahlen, sind Ihre Schulden bei den unterschiedlichen Kreditgebern irgendwann getilgt. Doch stellen Sie sich einmal vor, Sie wären Ihre vielen kleinen Kredite mit einem Schlag los und hätten stattdessen nur noch einen Kredit bei Ihrer Sparkasse – und würden dabei noch kräftig Geld sparen. Wie das geht?

Indem Sie Ihre verschiedenen Verpflichtungen bündeln und so zu einem überschaubaren Block zusammenfassen. Die oben genannten Kredite haben nämlich den Vorteil, dass Sie nicht an die monatlich vereinbarten Raten gebunden sind, diese sind nur als Mindestrate zu verstehen. Sie können jeden der beispielhaft genannten Kredite auch vorzeitig ablösen. Hierfür verwenden Sie einen Kredit, der Ihnen deutlich bessere Konditionen bietet. Unter Umständen zahlen Sie für die Ablösung der Altschulden zwar eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Dennoch lohnt es sich in den meisten Fällen, die unterschiedlichen finanziellen Belastungen einmal genau durchzurechnen. Die Beträge Ihrer alten Kredite und der des neuen Kredites bleiben gleich – aber Ihre Zinsbelastung kann sich deutlich verringern. Am Ende haben Sie statt vieler kleiner Kredite nur noch einen – das spart Nerven und Geld.

Die Berater der Sparkasse Mainz helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Kredite zu bündeln. Vereinbaren Sie am besten gleich Ihren Beratungstermin und sichern Sie sich günstige Zinskonditionen. Oder beantragen Sie Ihren Kredit gleich online.