Schon Gutenberg hat es getan und von Mainz aus mit seiner Idee die Welt verändert. Ob die Gründerszene im Mainz des 15. Jahrhunderts ähnlich aktiv war, können wir nicht sagen. Aber wir wissen, dass Mainz im 21. Jahrhundert eine sehr aktive Gründerszene hat. Wie viel in Mainz wirklich los ist, können Interessierte ab heute auf der neuen Internetseite „Mach Deins in Mainz“ entdecken.

Die Plattform „Mach Deins in Mainz“ bietet eine kostenlose Datenbank für junge Unternehmen an. Gründerinnen und Gründer haben die Möglichkeit, sich  zu registrieren und ihr Unternehmen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. „Mach Deins in Mainz“ vernetzt Gründer und Ansprechpartner und bietet zudem Statistiken aus der Gründerszene, Hintergrundinformationen zu erfolgreichen Gründungen und informiert über Mainzer Gründerveranstaltungen in einem Eventkalender.

Als Partner von „Mach Deins in Mainz“ stehen wir Startups von Anfang an in Finanzfragen zur Seite. Besuchen Sie unser Profil und begeistern Sie uns mit Ihrer Idee.

Die Sparkasse Mainz gratuliert zum Start der Plattform „Mach Deins in Mainz“ und wünscht allen Gründerinnen und Gründern viel Erfolg!