Wie Sie den richtigen Nachfolger für Ihr Unternehmen finden

Unternehmensnachfolge: Viele Fragen – Ein AnsprechpartnerImmer mehr deutsche mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, einen Nachfolger für die Unternehmensleitung zu finden. Nach einer Schätzung des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) sehen sich allein für den Zeitraum vom Jahr 2018 bis 2022 über 150.000 Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 1 Mio. € und 50 Mio. € mit der Nachfolgeproblematik konfrontiert. Das Nachfolge-Monitoring 2019 der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) prognostiziert sogar mehr als 220.000 Übergaben von Unternehmen bis zum Jahr 2020. Dies bedeutet nach den Zahlen des IfM ca. 30.000 Übergaben pro Jahr, was einen Anstieg von mehr als 3.000 Übergaben zu dem Schnitt der Vorjahre zwischen 2014 bis 2018 darstellt. Der Anstieg an Übergaben von Unternehmen bringt jedoch auch Probleme mit sich. Lediglich 0,8 Prozent der Kinder von Unternehmern können sich vorstellen, das Unternehmen direkt nach dem Studium zu übernehmen. Fünf Jahre später sind es lediglich 4,2 Prozent. Nach einer Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK 2018), haben knapp die Hälfte der Unternehmer gar keinen passenden Nachfolger in Sicht.

Mainz belegt im Städteranking 2018 der DekaBank in den Kategorien Wohlstand, Arbeitsmarkt und Wachstumsperspektive überdurchschnittlich gute Plätze. Dennoch ist die Nachfolgeproblematik auch in Mainz und Rheinhessen ein Thema: „Wir betreuen Unternehmer im Regelfall über viele Jahre. Bei vielen stellt sich zu irgendeinem Zeitpunkt die Frage, wer das eigene Unternehmen eines Tages weiterführen wird“, erläutert Marc Barber, Vertriebsdirektor des Bereiches Firmen der Sparkasse Mainz.

Wer sich mit dieser Frage befasst, muss einige Antworten finden. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Wie bewerte ich mein Unternehmen? Wo finde ich einen passenden Nachfolger?

Fest steht jedenfalls: Die Regelung der Nachfolge sollte gut durchdacht sein und erfordert professionelle Unterstützung von erfahrenen Beratern. Mit der Carl Finance GmbH steht der Sparkasse Mainz nun ein Spezialist genau dafür zur Seite. Mit einem bundesweiten Netzwerk von Partnerberatern und über 1.800 verifizierten Kaufinteressenten verfügt Carl über die notwendigen Mittel und die Expertise, um auf alle Aspekte beim Thema Nachfolge individuell eingehen zu können.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, sich Gedanken um die Nachfolge zu machen?

Die Frage nach dem Zeitpunkt ist pauschal nicht zu beantworten. Zu unterschiedlich sind hier die persönlichen Vorstellungen. Fest steht jedoch, dass der Zeitpunkt nicht beliebig nach hinten verschoben werden kann. Wer frühzeitig einen Plan hat, kann die Geschicke seines Unternehmens sorgenfrei lenken.

Welchen Wert hat mein Unternehmen?

Der Unternehmenswert lässt sich anhand des Unternehmenswertrechners von Carl Finance beantworten. Geben Sie die zur Berechnung notwendigen Daten Ihres Unternehmens in den Rechner ein und lassen Sie sich den Wert Ihres Unternehmens individuell ermitteln:

Der Unternehmenswertrechner

Der Unternehmenswertrechner von Carl Finance bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen anhand der von Ihnen eingegebenen Daten durch die Carl Finance GmbH analysieren zu lassen. Die konkreten Ergebnisse der Bewertung können Ihnen dann noch vor dem ersten persönlichen Kontakt übermittelt werden. Dazu nutzen sie den nebenstehenden Rechner um die Daten Ihres Unternehmens sowie Ihre Kontaktmöglichkeiten einzugeben.

Wie findet man einen passenden Nachfolger?

Felix Engelhardt

Felix Engelhardt

Durch den großen Stamm an verifizierten Kaufinteressenten kann Carl Finance Unternehmer und potentielle Nachfolger zusammenbringen. Carls Beratungsablauf wird dabei individuell an die spezifischen Forderungen und Bedürfnissen des Mandanten angepasst. „Ein Unternehmer kann dadurch nicht nur sein Lebenswerk sichern, sondern auch einen hohen Verkaufspreis und ein insgesamt mehr als zufriedenstellendes Ergebnis erzielen“, betont Felix Engelhardt, CFA – Leiter der Transaktions- und Nachfolgeberatung bei Carl Finance. Der Verkaufsprozess nimmt im Regelfall sechs bis neun Monate in Anspruch. „Die Kombination aus fachlicher Expertise, lokalen Ansprechpartnern und überregionalem Käufernetzwerk von Carl Finance bietet gemeinsam mit den

Marc Barber

Marc Barber

Finanzierungsangeboten durch die Sparkasse Mainz auch für interessierte Nachfolger ein attraktives Gesamtpaket. Denn auch wenn die Unternehmensführung wechselt, bleiben das Vertrauen und die Erfahrungen der bisherigen Zusammenarbeit erhalten“, erklärt Marc Barber die Vorteile einer sorgfältig geplanten und durchgeführten Unternehmensnachfolge. Carl analysiert die Finanzdaten mit höchster Vertraulichkeit und bereitet einen passgenau auf das Unternehmen und den Markt zugeschnittenen Vorschlag einer individuellen Verkaufsstrategie vor.

Wenn Sie sich über die Möglichkeiten der Nachfolge für Ihr Unternehmen interessieren, vereinbaren Sie hier Ihren persönlichen Beratungstermin.