Zentrum Baukultur lädt ein zum Informationsabend für Besitzer älterer Bestandsimmobilien und solche, die es werden wollen.

Die eigenen vier Wände sind für viele Menschen ein Traum, den sie sich erfüllen wollen. Eine Möglichkeit dazu besteht im Erwerb einer Bestandsimmobilie. Da diese nicht immer zu hundert Prozent zu den eigenen Bedürfnissen passen, müssen solche Gebäude oft durch Modernisierung, Sanierung und Umbau an die eigenen Wünsche angepasst werden. In welchem Rahmen dies möglich ist, welche Schwachstellen Wohngebäude verschiedener Baujahrzehnte aufweisen und wie groß der erwartbare Umfang von Sanierungen oder barrierefreien Umbauten sein kann, ist Thema einer Informationsveranstaltung von Zentrum Baukultur und LBS Südwest. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Anregungen zu Finanzierungskonzepten inklusive möglicher Förderwege.

Der Vortrag wird gehalten von Architekt Helge Hußmann, rAum + fOrm, Mainz. Im Anschluß daran geben Uwe Wöhlert, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der LBS Südwest, Dr. Ulrich Link, Vorstand der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz sowie Thorsten Mühl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainz, wertvolle Hinweise zur Finanzierung von Bestandsimmobilien. Bei Wein und Brezeln können im Anschluss an die Vorträge die persönlichen Fragen zu eigenen Immobilienplänen mit den Experten von LBS und Sparkasse Mainz vertieft werden.

Der Informationsabend findet statt am 12. April 2018 um 18.30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Zentrum Baukultur im Brückenturm, Rheinstraße 55, 55116 Mainz. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.