Immobilien – sie gehören zu unserem Alltag wie die Luft zum Atmen. Ganz gleich ob als Wohnhaus, Mietswohnung oder Gewerbeimmobilie, wir begegnen ihnen täglich in verschiedensten Situationen. In Zeiten niedriger Zinsen erfreuen sich Immobilien auch als Anlageobjekt steigender Beliebtheit. Grund genug für die Sparkassen Immofinanz Mainz GmbH im Oktober 2017 gleich auf zwei Immobilien-Messen präsent zu sein.

Europas größte Immobilienmesse

Die EXPO REAL bietet als größte Fachmesse Europas ihrer Art immer eine gute Gelegenheit, sich zu Themen rund um Immobilien auszutauschen. Natürlich durfte die Sparkassen Immofinanz Mainz GmbH hier nicht fehlen. Denn Mainz ist eine zukunftsträchtige Stadt und ein nach wie vor sehr beliebter Immobilienstandort. In insgesamt sechs Hallen, die nach Bundesländern unterteilt waren, stellten über 2.000 Unternehmen, Städte und Regionen aus insgesamt 35 Ländern aus. Die Sparkassen Immofinanz Mainz GmbH war hier am Stand der Stadt Mainz in der Region Rhein-Main-Gebiet zum zweiten Mal vertreten. Mehr als 41.500 Teilnehmer aus 75 Ländern kamen zusammen, um sich über Neuigkeiten aus der Welt der Immobilien zu informieren.

Mainzer Immobilienmesse

Heinz-W. Kranz

Nicht minder interessant war dann auch Ende Oktober die Mainzer Immobilienmesse des IVD West. In den Räumen des kurfürstlichen Schlosses fand die 15. Ausgabe der regional orientierten Messe am 28. Oktober statt. Auch hier war das Team der Geschäftsführer Heinz-W. Kranz und Rainer Völlinger  mit den Kollegen aus dem Finanzierungsbereich vertreten. Der Schwerpunkt dieser Messe lag dabei traditionell auf der Vorstellung der einzelnen Objekte im Vertrieb.

Im Gegensatz zum großen Bruder aus München richtet sich diese Messe mehr an den Endverbraucher. Neben den Immobilien aus Mainz und Rheinhessen wurde hier auch das Finanzierungsangebot der Sparkasse Mainz dargestellt.

Rainer Völlinger

Highlights dieser Messe waren die ab 2018 im Vertrieb befindlichen Projekte „Weinberg V“ in Nieder-Olm sowie „Am Schlosspark 2.0“ in Nierstein. Zwar fiel die Besucherzahl geringer aus als in den Jahren davor, Heinz-W. Kranz zieht dennoch ein positives Fazit für die Mainzer Immobilienmesse: „Und wer mit dem Gedanken spielt, im Jahr 2018 eine Immobilie zu erwerben, der sollte sich den 27. Oktober 2018 notieren. An diesem Tag werden wir auch wieder auf der Mainzer Immobilienmesse vertreten sein“, so Heinz-W. Kranz.

Wer bis dahin nicht warten möchte, kann sich hier schon jetzt über die aktuellen Immobilienangebote der Sparkassen Immofinanz Mainz GmbH informieren. Und für die passende Finanzierung stehen Ihnen unsere Berater gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.