Wir Menschen sparen schon sehr lange. Anfangs wurden Münzen in einem Behältnis gesammelt, um in schlechten Zeiten keine Not zu leiden. Heutzutage spart man meist, um sich einen großen Wunsch erfüllen zu können.

Im Laufe der Jahre ist das typische Sparschwein entstanden, wie wir es heute kennen. Warum genau Schweine als Behältnis zum Sparen dienten, ist nicht hundertprozentig klar. Da aber Schweine schon immer für Wohlstand und Fruchtbarkeit standen und vor allem die Hausschweine für Glück und Reichtum stehen, liegt diese Erklärung nahe.

Und weil Sparen auch heute noch wichtig ist, wird Jahr für Jahr das Sparen gefeiert und zwar am Weltspartag, der immer am letzten Werktag des Oktobers stattfindet. Auch die Sparkasse Mainz feiert mit und hat für alle Kinder im KNAX-Klub eine tolle Weltsparwoche geplant.

Weitere Informationen und Aktionen zum KNAX-Klub gibt es auch immer auf der KNAX-Website.