Seit März diesen Jahres wird die Bahnhofstraße in Mainz umfassend erneuert. Bis zum Tag der deutschen Einheit soll aus der in die Jahre gekommenen Straße ein ansprechender Boulevard werden, der bei Gästen und Mainzern einen deutlich schöneren Eindruck hinterlässt als bisher. Da von den unvermeidlichen Einschränkungen der Baustelle auch unsere Hauptstelle betroffen ist, informieren wir Sie auf diesem Blog über aktuelle Neuerungen im Baustellenablauf.

Ab Montag, 19. Juni steht nun ein neuer Abschnitt der Bauarbeiten an, der es erforderlich macht, den Bereich um unser Kundenparkhaus in der Bahnhofstraße 5 vollständig zu sperren. Voraussichtlich für eine Woche wird Ihnen unser Parkdeck daher leider nicht zur Verfügung stehen.

Sofern Sie in dieser Zeit Termine in unserer Hauptstelle haben und nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, empfehlen wir, auf eines der umliegenden Parkhäuser auszuweichen. Diese finden Sie beispielsweise am Taubertsberg,  CityPort, dem Schillerplatz oder an den Bonifaziustürmen.

Am CityPort ist die Ein- und Ausfahrt derzeit nur über die Ebene 1, Binger Straße, oder über die Ebene 6, Augustusstraße, möglich.

In den Parkhäusern am Taubertsberg, am CityPort und am Schillerplatz sparen Sie mit Ihrer SparkassenCard (Debitkarte) der Sparkasse Mainz, wie in allen Parkhäusern der PMG (Parken in Mainz GmbH), 10 Prozent der Parkgebühr. Benutzen Sie zur Ein- und Ausfahrt dazu einfach direkt Ihre SparkassenCard (Debitkarte). Das Bezahlen am Kassenautomat entfällt und der Rabatt wird Ihnen automatisch berechnet.

Im Anschluss an die Vollsperrung wird Ihnen unser Kundenparkdeck wieder zur Verfügung stehen. Die Verkehrsführung wird dann wieder so sein, wie seit der letzten Umstellung ab dem 24. April und nach heutigem Stand auch für die restliche Zeit der Baustelle so bleiben.

Wir wünschen weiter allen Beteiligten erfolgreiche und schnelle Arbeiten und auch das nötige Maß an Geduld. Wir sind sicher, der Anblick ab Oktober wird schnell für die Mühen der Bauphase entschädigen.