Startseite » Blog » Umbau der Bahnhofstraße

Umbau der Bahnhofstraße

„Bautechnisch in die Jahre gekommen“ – so lässt sich der Zustand der Bahnhofstraße in Mainz aktuell noch beschreiben. Dabei ist sie für Besucher der Landeshauptstadt ebenso wie für zehntausende Pendler einer der Hauptpfade ins Zentrum. Über den Verkehrsknotenpunkt direkt vor dem Hauptsitz der Sparkasse Mainz sind täglich 50.000 Menschen unterwegs. Jetzt wird das stadtplanerisch so wichtige Areal herausgeputzt. Wenn alle Arbeiten erledigt sind, lädt ein 8 Meter breiter Boulevard zum Flanieren ein.

Ab März wird dafür gründlich umgebaut. Zusätzlich zu den Straßen- und Gleisbauarbeiten werden auch sämtliche Versorgungsleitungen erneuert. Für Fußgänger, Autofahrer und ÖPNV-Nutzer ändert sich deshalb die Verkehrsführung. Die Arbeiten werden nach derzeitigem Stand bis Ende September abgeschlossen sein.

Das Wichtigste vorweg: Ihre Sparkasse bleibt für Sie während der gesamten Bauphase erreichbar!

Die Änderungen im Einzelnen:

Autofahrer erreichen unser Kundenparkhaus über eine Umleitung durch die Gärtnergasse und die Hintere Bleiche. Der Weg zur Sparkasse wird gesondert ausgeschildert sein. Die geänderte Route sehen Sie aus der Vogelperspektive auf dieser Karte:

Da alle durch die Bahnhofstraße verlaufenden Bus- und Bahnlinien während des Umbaus dort nicht mehr verkehren, hat die Mainzer Verkehrsgesellschaft die entsprechenden Haltestellen verlegt bzw. für die Straßenbahnlinien Ersatzverkehr eingerichtet. Auf ihrer Homepage informiert die MVG Sie detailliert über alle Änderungen:

Internetseite der MVG

Besucher, die unsere Hauptstelle zu Fuß erreichen möchten, werden auf gut erkennbaren Fußgängerpfaden durch die Baustelle geleitet und kommen so jederzeit zu uns. Am Haupteingang werden zeitweise nicht alle Eingangstüren gleichzeitig nutzbar sein.

Im Laufe solch umfangreicher Bauarbeiten kann es vorkommen, dass kurzfristige Anpassungen in der Verkehrsführung vorgenommen werden müssen. Alle beteiligten Stellen sind bestrebt, potenziell damit verbundene Unannehmlichkeiten so kurz wie möglich zu halten und so früh, wie möglich zu kommunizieren.

Über den allgemeinen Fortgang der Baustelle können Sie sich vor Ort im Info-Point in der Großen Bleiche 1 selbst ein Bild machen. Sollte es im Verlauf der Bauarbeiten zu kurzzeitigen Einschränkung in der Befahrbarkeit unseres Kundenparkdecks kommen, wird uns die Bauleitung darauf rechtzeitig hinweisen. Sowohl auf diesem Blog als auch auf unserer Internetfiliale informieren wir Sie hierüber. Wenn Sie einen Termin bei uns haben und mit dem eigenen Auto anreisen, informiert Sie auch unser Team des Kunden-Servicecenter unter 06131 200 9200 gerne vorab über den tagesaktuellen Stand der Zufahrtsmöglichkeiten.

Wir wünschen allen Akteuren des Umbaus viel Erfolg und freuen uns auf eine in neuem Glanz erstrahlende Bahnhofstraße.

Von |2017-03-08T15:10:52+00:0028. Februar 2017|Ihre Sparkasse, Wissenswertes|

Über den Autor:

Thomas Bach
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Mainz. Bloggt und twittert mit den Schwerpunkten Geschäftspolitik, Kapitalmarkt und Immobilien. Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen sowie für das Sponsoring der Sparkasse.