Im August hatten wir hier im Blog bereits über das Ferienquiz „Schau genau“ des Naturhistorischen Museums berichtet. Am 19.09.2017 war nun die große Preisverleihung im Museum. Gespannt warteten die Nachwuchsforscher auf die Verleihung der Preise. Denn eins stand fest: alle Kinder und Jugendlichen, die zur Preisverleihung eingeladen wurden, konnten sich zu den glücklichen Gewinnern zählen.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Museumsdirektor Dr. Michael Schmitz, hieß auch Friedrich Hofmann, als Vertreter für Kulturdezernentin Marianne Grosse, alle Kinder, Eltern, Großeltern, Lehrer und Betreuer willkommen. Er zeigte sich begeistert vom Forscherdrang der jungen Gäste und erklärte, dass in einem Museum eine Menge Wissenschaftler arbeiten und die heutigen Gewinner jetzt schon ein wenig in deren Fußstapfen getreten seinen.

Auch Gerhard Adloff, Vertriebsdirektor der Sparkasse Mainz, begrüßte die Gäste und drückte seine Bewunderung für die Detailtreue der Kinder und Jugendlichen aus: “Es ist toll, zu sehen, wie viel Spaß ihr daran habt, die Welt zu entdecken und vor allem, wie genau ihr hingeschaut habt, um die kniffligen Fragen zu beantworten!” Abgerundet wurde das Programm durch Jens Bender, der Groß und Klein mit musikalischen Zwischenspielen auf seiner Gitarre begeisterte.

Für ihre Leistungen wurden die kleinen Spurensucher und Nachwuchs-Wissenschaftler mit tollen Sachpreisen belohnt, die natürlich alle etwas mit dem Thema Naturkunde zutun hatten. Die ehrenvolle Übergabe von niedlichen Kuscheltieren, kniffligen Spielen, spannenden Büchern und lehrreichen DVD‘s übernahmen Herr Adloff und Herr Hofmann mit großer Freude.

Wir gratulieren allen Gewinnern sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß beim Forschen, zum Beispiel nächstes Jahr wieder mit unserem Sparkassenteam im Lennebergwald.