Auch in 2016 wurde in Mainz wieder fleißig gelesen beim bundesweiten Vorlesetag. Der Aktionstag wurde 2004 durch die gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung lesen und der Deutschen Bahn Stiftung ins Leben gerufen und findet seither immer am dritten Freitag im November statt. Auch unser Haus beteiligt sich alljährlich am Vorlesetag.

Am 18.11.2016 war es wieder soweit. Die 3. Klasse der Feldgartenschule Mainz-Ebersheim kam zu Besuch in die Sparkasse Mainz. Ein großes Highlight für die Schulklasse war mit Sicherheit der Veranstaltungsort: Gelesen wurde nämlich im Tresorraum unseres Beratungscenters Münsterplatz. Aus dem kalten Kellerraum wurde mit einigen Kissen und Decken eine gemütliche Leselandschaft geschaffen, in welcher unser Vorstandsvorsitzender Thorsten Mühl gleich zwei Geschichten passend zum Thema Heimat vorlas. Auch für die vielen Fragen der Kinder nahm sich Thorsten Mühl gerne Zeit und berichtete näher aus dem Alltag der Sparkasse.

Anschließend führte Filialleiter Jochen Biemel die Schulklasse durch weitere Räume des großen Tresorbereichs. Dabei wurden die schwere Tresortür und die verborgene Geheimtür von den Kindern besonders bestaunt. Zum Schluss waren sich die Kinder einig: ein Blick hinter die Kulissen einer Sparkasse zu erhaschen, ist in jedem Fall einen Ausflug wert.