Nach den tollen Aktionen im Rahmen der Ferienkarte im Lennebergwald und beim Blick hinter unsere Kulissen stand für Kinder die nächste Attraktion an. Am Sonntag, 10. September 2017, hat auf der Maaraue in Mainz-Kostheim das „Kinder-Spiel-und-Sportfest für Amöneburg, Kastel und Kostheim“ (KiSS für AKK) stattgefunden. Mit dabei war auch die Sparkasse Mainz mit einem KNAX-Stand. Dort gab es eine spannende Schatzsuche mit tollen Preisen.

KiSS für AKK 2017Der Stand der Sparkasse war für die Kinder leicht zu finden. In der Nähe der großen Hüpfburgen leuchtete der rote Pavillon schon von weitem sichtbar über den Sportplatz des SV Kostheim 1912 e.V. Viele Attraktionen, Sportangebote, der Duft von Bratwurst und Pommes und Gute-Laune-Musik machten schnell klar: Hier wird für Groß und Klein einiges geboten. So dauerte es auch nicht lange, bis die ersten Schatzsucher mit leuchtenden Augen am Stand der Sparkasse Mainz eintrafen. Die Regeln der Schatzsuche waren einfach. Innerhalb von zwanzig Sekunden mussten möglichst viele Goldmünzen aus dem Piratensand gesammelt werden. Dank der insgesamt einhundert Münzen, die darin versteckt waren, machten die Kinder auch reichlich „Beute“. Den KiSS für AKK 2017Rekord von zweiundzwanzig Münzen, die innerhalb der vorgegebenen Zeit gesammelt wurden, erreichten gleich zwei Kinder. Anschließend durfte sich natürlich jeder Schatzsucher einen Preis abholen. So fanden ganz viele Stoff-Nashörner ein neues zu Hause, aber auch Seifenblasen, Malstifte und jede Menge Spielboxen sorgten für strahlende Kinderaugen. Didi und Dodo, die Helden der KNAX-Geschichten, waren auch dabei und verteilten fleißig Gummibärchen und Luftballons auf dem Sportplatz.

Die Zeit auf dem Fest verging viel zu schnell, da waren sich die Kinder einig. Tolles Wetter, eine gelungene Organisation und viele glückliche Kinder haben das zehnte „KiSS für AKK“ zu einem wunderbaren Tag gemacht.