Startseite » Blog » Durchhalten lohnt sich – Maria Ward-Schule auf Rang drei beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia

Durchhalten lohnt sich – Maria Ward-Schule auf Rang drei beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia

Schon in den vergangenen Jahren waren die Ruder-Teams der Maria Ward-Schule erfolgreich bei der Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“. So auch dieses Jahr: Da staunten die 12- und 13-jährigen Mädels der Schulruderriege der Maria Ward-Schule Mainz. Fuhren doch ihre Vorbilder aus den Jahrgängen 2001-2003 im Renndoppelvierer mit Steuerfrau hinter den hochangesehenen Sportgymnasien aus Potsdam und Dresden auf Rang drei beim Bundesfinale der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin! Hartnäckig arbeiteten Steuerfrau Thien An Nguyen, Annika Kluth, Annika Salisch, Annika Steinle und Mariella Martens über vier, teilweise fünf Jahre an dem Ziel, für ihre Schule aufs Treppchen zu fahren – in diesem Jahr hat es geklappt! Im Endspurt kratzten sie sogar noch an Platz zwei. Ein beeindruckendes Rennen auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau. Insgesamt waren vier Boote der MWS für das Bundesfinale qualifiziert und kehrten neben dem erwähnten Platz drei noch mit einem siebten, einem achten und einem neunten Platz zurück nach Mainz.

Ein starkes Team trainiert da das ganze Jahr am Mainzer Ruder-Verein am Winterhafen und mal schauen, was die Youngsters im nächsten Jahr schaffen. Wie sich konsequentes Training auszahlen kann, haben sie sich in diesem Jahr schon mal genau anschauen können.

Vor der Abfahrt nach Berlin dürfen sich die erfolgreichen Sportlerinnen über neue Sportjacken freuen. Der einheitliche Auftritt und der Aufdruck „Team Rheinland-Pfalz“ auf der Kleidung betonen das Miteinander der jungen Rheinland-Pfälzerinnen. Die Anschaffung der Sportjacken ermöglicht in Rheinland-Pfalz das Bildungsministerium mit Unterstützung der Sparkassen und der Unfallkasse.

Von |2018-11-07T12:09:19+00:0012. November 2018|Junge Leute|

Über den Autor:

Daniel Hörner
Kommunikationsreferent. Berichtet aus unseren Geschäftsstellen und über unsere Aktivitäten in Rheinhessen. Immer auf der Suche nach aktuellen Verbrauchertipps für Sie.