Der kleinste Wein-Laster der WeltDer Wettbewerb „IdeenReich Rheinhessen“ nutzt Crowdfunding, um innovativen und kreativen Projekten aus Rheinhessen zum Erfolg zu verhelfen. Kurz vor dem Ende der Finanzierungsphase kommen hier einzelne Projekte aus dem Land von Rhein und Reben noch einmal selbst zu Wort:

Der kleinste Wein-Laster der Welt

„Ohne den Crowdfunding Wettberwerb von Ideenreich Rheinhessen hätten wir sicherlich noch einige Zeit gewartet, das Projekt „der kleinste Wein-Laster der Welt“ in die Realisierungsphase zu bringen. Sollte der Contest erfolgreich sein, schaffen wir mit Hilfe der Crowd ein völlig neues touristisches Angebot in Rheinhessen für Gruppen zwischen 4 und 10 Personen. Jetzt heißt es in der verbleibenden Zeit möglichst viele noch unentschlossene Unterstützer zu motivieren, damit unser Projekt auf die Räder gestellt werden kann.“

Der kleinste Wein-Laster der Welt soll unser neues Mitglied in der Wein-Laster-Familie werden.

Du kennst sicher Wein-Wanderungen oder vielleicht auch Weinbergsrundfahrten bei denen man von einem Traktor auf einem Anhänger durch die Weinberge gefahren wird. Meist sind diese Veranstaltungen aber erst für Gruppen ab 10 oder 12 Personen buchbar und du kannst auch nur Weine eines bestimmten Weinguts entdecken.

Wir möchten mit einer Oldtimer Ape besondere Wein-Wanderungen auch für kleine Gruppen durch die rheinhessischen Weinberge anbieten.

Bei unseren Wanderungen durch die Weinberge entlang des Roten Hangs bei Nierstein entdeckst du neben der fantastischen Aussicht auf den Rhein einige der besten Weine Deutschlands, die in dieser aussergewöhnlichen Region wachsen.

Bei den ca. 3- bis 3,5-stündigen Wanderungen wird an verschiedenen Stationen die Ape schon auf dich und die anderen Gäste warten. An den jeweiligen Stationen wirst du einzigartige Weine und kleine kulinarische Köstlichkeiten aus der Region genießen können.

Wir erzählen Dir bei den Wanderungen gerne, was für uns diese Region so einzigartig macht. Natürlich erfährst du noch das ein oder andere über das Weinanbaugebiet und die Weine, aber das vollkommen entspannt und ganz nebenbei.

Ziel ist es, eine alte Ape zu einer mobilen Oldtimer Weinbar auszubauen. Diese mobile Weinbar ist speziell für Weinwanderungen in unserem schönen Rheinhessen konzipiert. Wir wollen es damit ermöglich, dass auch kleine Gruppen zwischen 4 und 10 Personen die Möglichkeit haben ein ganz besonderes Weinerlebnis zu genießen. Dabei ist es egal, ob du Weinneuling oder ausgefuchster Weinliebhaber bist. Für jeden wird eine Weinwanderung mit unserer Wein-Laster-Ape ein besonderes Erlebnis werden. Bei unseren Wanderung kommt natürlich nicht nur der Weinbegeisterte auf seine Kosten, sondern auch jeder, der einfach unsere wunderschöne Region, den Rhein und die typische rheinhessische Lebensart erleben möchte.

Wenn du glaubst, dass auch kleinere Wandergruppen zwischen vier und zehn Personen ein besonderes Weinerlebnis genießen wollen, dann bekommt Rheinhessen mit Deiner Unterstützung eine weintouristische Attraktion mehr.

Wenn du auch glaubst, dass Rheinhessen für die schönste Zeit des Jahres, egal ob am Wochenende oder im Urlaub für ein besonderes Weinerlebnis bereit ist, dann solltest Du unsere Idee für den kleinsten Wein-Laster der Welt unterstützen.
Endlich gibt es auch für kleinere Gruppen die Möglichkeit ein einmaliges Weinerlebnis zu genießen.

Du denkst auch, dass unsere Idee etwas ganz besonderes ist, Wanderer und Weingenießer gleichermaßen gefallen wird, dann hilf uns diese Idee gemeinsam in die Realität umzusetzen.

Unterstütze uns jetzt das italienische Lebensgefühl nach Rheinhessen zu holen.

Dir gefällt unsere Idee, aber du kannst uns finanziell nicht unterstützen? Kein Problem, sage allen deinen Freunden, deiner Familie und deinen Nachbarn Bescheid. Erzähle allen von unserer Idee, teile sie in deinen sozialen Netzwerken. Auch so kannst du uns unterstützen. Wir sagen jetzt schon einmal vielen lieben Dank.

Das Geld wird komplett in den kleinsten Wein-Laster der Welt fließen. Neben der Anschaffung der Ape (aus den 60er bzw. 70er Jahren) wird das Geld für den Aufbau auf der Ladefläche, die Beschriftung und Ausstattung der mobilen Weinbar verwendet.

Wenn wir über unser 1. Fundingziel von 10.500€ kommen, wollen wir die Ape noch weiter ausbauen. Bei unserem 2. Fundingziel von 18.500€ wollen wir der Ape noch schicker und individueller ausstatten. Die technische Ausstattung in unserem kleinsten Wein-Laster der Welt wird noch perfekter.
Falls Ihr Fragen habt, wofür wir das Geld einsetzen werden, so schreibt uns an. Wir geben auch gerne detaillierter Auskunft.

Sowohl die Idee für den Wein-Laster®, als auch für den kleinsten Wein-Laster der Welt sind Ideen von Julia und Michael. Wir beide sind begeisterte Oldtimerfans, lieben gute Weine und unsere Heimat Rheinhessen.

Als Quereinsteiger haben wir uns schon früh in das Metier Wein eingearbeitet. Mittlerweile sind wir durch das Deutsche Weininstitut als „Anerkannte Berater für den Deutschen Wein“ zertifiziert und bilden uns selbst immer durch Sensorikseminare weiter fort. Uns geht es darum den Spaß an tollen Weinen an andere Menschen weiter zu geben, dass ganz ohne dabei zu belehren.

Julia ist dafür zuständig, dass unser Wein-Laster und hoffentlich auch bald unser kleinster Wein-Laster der Welt immer besonders hübsch aussehen. Egal ob Deko oder Blumenschmuck, dass ist genau Julias Ding. Michael ist der Schrauber im Team. Er plant den Ausbau der Ape und wird auch die technische Realisierung übernehmen.

Die Routen für die Weinwanderung und die Weinauswahl nehmen wir immer zusammen vor.