Rheinhessen ist sportlich. Belege dafür finden Sie hier oder auch hier . Auch im schönen Nieder-Olm, das eines unserer Beratungscenter beheimatet , begeistern sich Menschen seit bald 125 Jahren im Turnverein 1893 Nieder-Olm e.V. für Sport. Das Jahr 2018 steht für den Verein daher ganz im Zeichen dieses Jubiläums.

Litfaßsäule als sichtbares Zeichen für Jubiläum

Auf dem Nieder-Olmer Rathausplatz kündigt eine Litfaßsäule die verschiedenen Jubiläumsveranstaltungen an. Und davon wird es einige geben: Die Jubiläumsfeier am 17. Juni, den großen Straßenlauf am 27. Mai, eine Ausstellung im historischen Rathaus und das Kinder-Spielfest am 10. Juni. Zudem gibt es immer wieder Turniere, Meisterschaften und besondere Spiele in den Nieder-Olmer Hallen. So ist zum Beispiel ein historisches All-Star-Handballmatch geplant, zu dem bereits viele Spieler aus den erfolgreichen Zweitliga- und Drittligazeiten zugesagt haben. Dazu ist jeder eingeladen, ob als Mitglied, Sponsor, Mäzen oder einfach als Fan und Sportverrückter.

Tradition und Zukunft

125 Jahre TV Nieder-Olm. Das spricht für eine lange Tradition und eine große Vergangenheit. Gleichzeitig ist es aber auch ein Versprechen an die Zukunft: Die Menschen zu bewegen, dem Sport einen wichtigen Platz in der Freizeitgesellschaft zu geben – das war und ist die zentrale Aufgabe des Vereins, der in seinem Leitbild zudem darauf Wert legt, dass Offenheit, Respekt, Toleranz, Diversität in der langen TV-Geschichte immer gelebt worden sind. „Und diese Werte werden auch in Zukunft die Richtschnur unserer Vereinsarbeit sein“, sagt der 1. Vorsitzende Reinhard Schmitt.

17 Sportarten unter einem Dach

125 Jahre TV Nieder-OlmMittlerweile sind unter dem Dach des TV Nieder-Olm 17 verschiedene Sportarten vereint, „und da wir gegenüber Neuem immer aufgeschlossen sind, könnten es gerne noch mehr werden“, sagt der Vorsitzende. So gibt es beispielsweise seit drei Jahren eine Indiaca-Abteilung (Mannschaftsspiel mit südamerikanischen Wurzeln), die innerhalb kürzester Zeit ein beachtliches Niveau erreicht hat. Vom Kinderturnen bis zur Wirbelsäulengymnastik in den Abteilungen Turnen und Gymnastik, über Ju-Jutsu und Judo, die Ballsportarten Volleyball und Handball, gehören auch Schwimmen, Badminton, Leichtathletik und die Skiabteilung mit ihren vielen Aktivitäten zum aktuellen Angebot. Daneben gibt es noch Koronar- und Freizeitsport sowie eine Wandergruppe, ein Lauf- und ein Fahrradtreff, bei denen auch Nichtmitglieder mitmachen können. „Der überwiegende Teil der Angebote des TVNO zielt auf den Breitensport ab, wobei der Verein großen Wert auf qualifizierte Übungsleiter und Trainer legt, um seinen Mitgliedern die beste Betreuung in den einzelnen Übungseinheiten zu bieten“, sagt Reinhard Schmitt.

Leistungsbezogen trainiert wird zum Teil in der Handball-, Volleyball- und Judoabteilung. Mit unterschiedlichem Erfolg. Während viele Jahre lang die Handballer die sportliche Spitze des Vereins bildeten – mit der ersten Mannschaft, die zeitweise in der 2. Liga, zeitweise in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands spielte, haben derzeit die Volleyballer die Spitze erklommen. In einer Spielgemeinschaft mit den Vereinen aus Undenheim und Schornsheim, der SG UNS, spielt die 1. Herrenmannschaft im Jubiläumsjahr in der 3. Liga. Die Handballer beginnen das Jubiläumsjahr nach dem Abstieg aus der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar in der Rheinhessenliga – aber mit dem Ziel, in ein paar Jahren wieder die alte Stellung als rheinhessischer Spitzenverein zurückzuerobern. Mit einem zielgerichteten Jugendkonzept werden die Talente aus den eigenen Reihen seit einigen Jahren schon an höchstes Niveau herangeführt. Und die Schwimmabteilung, die in Nieder-Olm aufgrund begrenzter Wasserkapazitäten nur fürs Kinderschwimmen zuständig ist, ist im Leistungsbereich Teil der Schwimmgemeinschaft EWR Rheinhessen/Mainz.

Wachstumsmarkt Kurse

Ein Wachstumsmarkt für den Turnverein ist das vor einigen Jahren gestartete Kurssystem, in dem eine engagierte und kreative Truppe immer wieder neue Angebote auf den Markt wirft. So gibt es neben den Platzhirschen Zumba, Power-Fitness oder Yoga zum Beispiel auch eine Gelenkschule. Oder Early Bird als Fitnessprogramm für die ganz frühen Vögel.

Zielvorgabe 2.500 Mitglieder bis 2020

125 Jahre TV Nieder-OlmDie Zielvorgabe in der vor einigen Jahren gestarteten Agenda 2020 sind 2500 Mitglieder. Ob das ehrgeizige Ziel bis dahin erreicht sein wird? Für den Vorstand des Turnvereins Nieder-Olm ist es vor allem wichtig, dass die jetzt einzuleitenden Schritte in die richtige Richtung führen. Denn mit seiner Neuorientierung ist der Verein noch lange nicht am Ende. Auch die Organisation der Vorstandsarbeit bei immer weniger Bereitschaft zum Ehrenamt steht hierbei auf der Liste. Klar ist den Vorständen auf jeden Fall: Der Verein muss attraktiv und interessant nach außen wirken, ein gutes und zeitgerechtes Sportangebot haben und nach innen ein neues Wir-Gefühl entwickeln. Das alles ist aber nur zu schaffen, wenn sich viele ehrenamtliche Mitglieder als Trainer, Schiedsrichter, Helfer, und, und, und zur Verfügung stellen.

Die Sparkasse Mainz, die im Jahr 2017 ihr 190-jähriges Bestehen feiert, freut sich gemeinsam mit dem Turnverein 1893 Nieder-Olm e.V. auf dessen Jubiläumsjahr!