Startseite » Blog » Wissenswertes » Katers Kapital

Januar 2019

Vereinigtes Königreich: Deal or no deal?

Von |2019-01-14T18:39:19+00:0015. Januar 2019|Katers Kapital, Wissenswertes|

Parlamentsabstimmung über Brexit-Deal: Worum geht es eigentlich? Das Vereinigte Königreich (United Kingdom, UK) will am 29. März die Europäische Union (EU) und damit den größten Binnenmarkt der Welt verlassen. Damit wird UK für die EU aus wirtschaftlicher Sicht zu einem so genannten Drittland, ähnlich wie Norwegen, die Schweiz oder Kanada. Für den Austausch mit [...]

„Deal or No Deal“

Von |2019-01-11T13:01:48+00:0012. Januar 2019|Katers Kapital|

Die Aktienmärkte starten erste Erholungsversuche. Nach fulminantem Beginn in der Vorwoche konnte sich der Dax um einige Prozent verbessern und das erhöhte Niveau halten – ohne allerdings zu einer kräftigen Erholungsrallye anzusetzen. Aber dies kann noch kommen, denn mittlerweile sind die Enttäuschungen der Konjunktur an den Aktienmärkten verarbeitet worden. Diese Enttäuschungen haben sich mit den [...]

Keine guten Vorsätze

Von |2019-01-11T10:22:41+00:005. Januar 2019|Katers Kapital|

Zumindest an der Börse hält sich die Einlösung guter Vorsätze für das neue Jahr zu Beginn [noch] in Grenzen. Die Kurse für Staatsanleihen schossen nach oben, das bedeutet allerdings nur, dass die Zinserwartungen aufgrund von Konjunkturängsten weiter nach unten gerichtet sind. An den Aktienmärkten waren die alten Probleme auch die neuen: Unternehmen berichten jetzt [...]

Dezember 2018

Versöhnliches Jahresende? Fehlanzeige!

Von |2018-12-28T11:54:42+00:0029. Dezember 2018|Katers Kapital|

Eine solche Konstellation wie 2018 – mit Verlusten über fast alle Anlageklassen hinweg – hat es an den Finanzmärkten nur selten gegeben. Deutsche Aktien, gemessen am DAX, fielen im Jahresverlauf von rund 13.000 Punkten auf unter 10.400 Punkte. Unternehmensanleihen wiesen auch im hochverzinslichen Bereich ein Minus aus. Gold, Silber und Rohöl haben sich verbilligt. [...]

Kein Weihnachtsgeschenk von der Börse

Von |2018-12-21T12:29:51+00:0022. Dezember 2018|Katers Kapital|

An den Börsen wollte in der zurückliegenden Woche einfach keine Weihnachtsstimmung aufkommen. Vielmehr kamen auch noch die über das Jahr hinweg noch gut gelittenen US-Börsen unter die Räder. Die Nachrichten aus der Politik bleiben inkonsistent – seien es die Entscheidungen von US-Präsident Trump, seien es die finanzpolitischen Querelen zwischen Italien und der EU-Kommission, oder [...]

„Der Finanzmarkt muss Luft holen“

Von |2018-12-21T13:47:05+00:0021. Dezember 2018|Katers Kapital, Vermögen|

Deka Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater blickt auf das Finanzgeschehen 2018 zurück und gibt einen Ausblick auf 2019 Wer 2018 an den Kapitalmärkten positive Renditen erzielen wollte, musste schon eine sehr exotische Auswahl treffen. Denn 2018 warfen lediglich Aktien aus Jamaika oder Mazedonien ein Plus von je 37 Prozent ab. Dies lag möglicherweise an [...]

Austritts-Chaos

Von |2018-12-14T12:29:56+00:0015. Dezember 2018|Katers Kapital|

Eine Woche im Brexit-Fieber. Eine verschobene Abstimmung in London und weiterhin Ratlosigkeit angesichts der eigentlich vorhersehbaren Schwierigkeiten, die Zollunion mit Irland und damit auch mit der Europäischen Union zu verlassen. Die Auswirkungen eines harten Brexits auf die Finanzmärkte wären heftig, insbesondere im Vereinigten Königreich selbst. Trotz des Chaos bleibt ein harter Brexit weiterhin die [...]

Öl ins Feuer

Von |2018-12-10T09:39:43+00:008. Dezember 2018|Katers Kapital|

Die zurückliegenden Handelstage waren nichts für schwache Nerven. War der G20-Gipfel mit Blick auf die Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China noch halbwegs konstruktiv ausgegangen, blieb das Aufatmen an den Börsen nur von sehr kurzer Dauer. Mit der Verhaftung der Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationsausrüsters Huawei in Kanada auf Geheiß der USA, wird deutlich, dass [...]

Hört, hört, die US-Notenbank hat gesprochen!

Von |2018-12-03T15:56:40+00:001. Dezember 2018|Katers Kapital|

Die abgelaufene Woche bot tendenziell freundliche Aktienmärkte und geringere Renditen an den Rentenmärkten. In den vergangenen Monaten waren in der Regel politische Risiken – stichwortartig hier nur ein paar Beispiele: Handelskonflikt, Brexit und Italien – marktbewegend. Nun hat sich die US-amerikanische Notenbank, die Fed, einmal in den Vordergrund gerückt. Der Ton des Protokolls der [...]

November 2018

Noch keine Entwarnung

Von |2018-11-26T12:39:58+00:0024. November 2018|Katers Kapital|

Trotz der versöhnlichen Töne der Präsidenten der USA und Chinas mit Blick auf ihr Treffen beim G20-Gipfel in Buenos Aires herrscht am Markt weiterhin Skepsis, dass der Handelskonflikt entschärft werden kann. Aus Marktsicht könnte eine positive Überraschung auf diesem Feld der entscheidende Katalysator sein, um zum Jahresende hin noch eine anhaltende Stimmungsverbesserung an den Aktienmärkten [...]

weitere Beiträge laden