Startseite » Archive für Dr. Ulrich Kater » Seite 2
Dr. Ulrich Kater

Über Dr. Ulrich Kater

Dr. Ulrich Kater ist als Chefvolkswirt verantwortlich für die Kapitalmarkteinschätzung der DekaBank und wird regelmäßig das Börsengeschehen kommentieren.

November 2019

Weiter aufwärts

Von |2019-11-08T13:08:43+01:009. November 2019|Katers Kapital|

Die Hinweise auf eine konjunkturelle Stabilisierung verdichten sich. Produktion, Exporte und Auftragseingänge weisen weltweit wieder leicht nach oben, die Chefvolkswirt der DekaBank, Dr. Ulrich Kater Stimmung in den Unternehmen hat sich leicht aufgehellt. Dazu tragen auch die friedlicheren Töne aus dem Handelsstreit zwischen den USA und China bei. Im besten Fall könnte [...]

Amerika im Aktienglück

Von |2019-11-04T10:42:05+01:002. November 2019|Katers Kapital|

Chefvolkswirt der DekaBank, Dr. Ulrich Kater Der amerikanische S&P 500-Aktienindex hat in dieser Woche sein Allzeithoch erreicht. Der Dax ließ sich nicht lumpen und schaffte es auf sein Jahreshoch. Was war passiert? Haben sich alle konjunkturellen und geopolitischen Nebelschwaden gelichtet? Mitnichten! Es gab täglich wechselnde Wasserstandsmeldungen über die Handelsgespräche zwischen den USA [...]

Oktober 2019

Ende einer Ära

Von |2019-11-04T10:57:30+01:0026. Oktober 2019|Katers Kapital|

Weniger die Wirtschaftsdaten als eine Personalie stand im Fokus der abgelaufenen Börsenwoche. Mario Draghi leitete seine letzte Zentralbankratssitzung. Chefvolkswirt der DekaBank, Dr. Ulrich Kater Umstritten wie die Geldpolitik in den vergangenen Jahren war, hat sie an den Finanzmärkten und in der Wirtschaft zu einer stabilen Entwicklung geführt. Obwohl der EZB-Präsident in seiner [...]

DAX springt auf Jahreshoch

Von |2019-11-04T11:00:43+01:0019. Oktober 2019|Katers Kapital|

Der Laie wundert sich und der Experte auch, denn der deutsche Aktienindex DAX ist in dieser Woche auf ein neues Jahreshoch von knapp 12.800 Punkten gesprungen. Dabei gab es doch aus Marktsicht einiges zu beklagen: Unwägbarkeiten beim militärischen Konflikt an der türkisch-syrischen Grenze, frische Strafzölle der USA gegen europäische Produkte in Verbindung mit den [...]

Anämisches Wachstum

Von |2019-10-11T11:43:31+02:0012. Oktober 2019|Home, Katers Kapital|

In den vergangenen Tagen gab es bei den akuten und krisenverdächtigen Themen so manche Wende. Von den wieder aufgenommenen Handelsgesprächen zwischen den USA und China kamen positive Signale. Auch mit Blick auf die Angst vor dem ungeregelten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union vermag man derzeit wieder einen leisen Hoffnungsschimmer am Horizont [...]

Abschwungsängste

Von |2019-10-06T00:38:15+02:005. Oktober 2019|Katers Kapital|

Insbesondere die auf breiter Basis rückläufigen Einkaufsmanagerindizes haben die Aktienmärkte weltweit zuletzt spürbar abrutschen lassen. Lange Zeit schienen sie immun gegen schwache Konjunktursignale, doch jetzt keimen angesichts der trüberen Unternehmensstimmung vermehrt Abschwungsängste auf. Hinzu kam die jüngste Entscheidung der Welthandelsorganisation WTO, dass die USA gegenüber der EU zusätzliche Zölle verhängen dürfen, weil der Flugzeughersteller [...]

September 2019

Wirre Informationsflut

Von |2019-09-27T12:45:23+02:0028. September 2019|Katers Kapital|

Eine überdurchschnittlich ereignis- und informationsreiche Woche hat Volatilität an den Finanzmärkten mit sich gebracht. Freundliche Markteröffnungen bröckelten im Tagesverlauf oder umgekehrt. Es konnte sich kein frischer, klarer Markttrend in der aktuellen Gemengelage herausbilden. Die deutschen Einkaufsmanagerindizes unterboten die bescheidenen Erwartungen, woraufhin der ifo Geschäftsklimaindex überraschend leicht gestiegen ist. Das britische Parlament darf nach der [...]

Konstruktive Börsenwoche

Von |2019-09-20T12:59:48+02:0021. September 2019|Katers Kapital|

Die jüngsten militärischen Attacken auf Ölförderanlagen in Saudi-Arabien warfen die Aktienmärkte nicht aus der Bahn, allerdings wird das geopolitische Geschehen auf der arabischen Halbinsel von den Marktteilnehmern derzeit besonders genau verfolgt. Mindestens ebenso großes Interesse rief in dieser Woche die Sitzung der US-Notenbank hervor. Denn: Wie eine Woche zuvor bereits seitens der EZB geschehen, [...]

Europäische Zentralbank liefert

Von |2019-09-13T11:37:16+02:0014. September 2019|Katers Kapital|

Nachdem sich das britische Parlament zu Beginn dieser Woche theatralisch in die Zwangspause verabschiedet hatte, bekam die Europäische Zentralbank (EZB) bei ihrem Zinsentscheid am Donnerstag die ungeteilte Aufmerksamkeit der Märkte – und sie lieferte. Der ohnehin schon negative Einlagensatz wurde um weitere zehn Basispunkte auf -0,5 Prozent gesenkt. Um die Banken zu entlasten, wird [...]

Das Glas ist halbvoll

Von |2019-09-06T12:10:21+02:007. September 2019|Katers Kapital|

Die Wahrnehmung an den Finanzmärkten sah das Glas halb gefüllt und erneut eben nicht halb geleert. Die Italiener haben eine neue Regierung, im Brexit-Epos wurde der Durchmarsch von Regierungschef Johnson eingebremst und zwischen den Handelsstreithähnen USA und China herrschte relative Ruhe. So steigt der Deutsche Aktienindex wieder einmal über 12.000 Punkte und auch an [...]

weitere Beiträge laden